Teilnahme Beobachtungsstudie - Was muss man bei Beobachtungsstudien als Proband machen?

Beobachtungsstudien werden meistens als eine patientenbezogene Datenerhebung im Gesundheitsbereich berezeichnet, z.B. über den regulären Einsatz von Medikamenten in Therapien.

Bei einer Beobachtungsstudie werden keine Experimente und keine zusätzlichen Untersuchungen durchgeführt.

Im Rahmen dieser Studienart werden primär Gesundheitsfragen in größeren Gruppen von Probanden getestet.

Typischerweise müssen Probanden / Teilnehmer der Beobachtungsstudien Fragen z.B. auf Krankheiten (z.B. Depressionen) in ihrer Familie beantworten oder einfache Blutproben abgeben. Auszuschließen sind in der Regel jedoch experimentelle Behandlungen, die den Teilnehmer gesundheitlich beeinflussen können.

Eine Übersicht über weitere Studien am denen Sie teilnehmen können, finden Sie hier.


Suche
Anzeigen
Über diese Seite

Zusammenfassung

Teilnahme an Beobachtungsstudien als Proband: Wie kann man sich als Proband für Beobachtungstudien bewerben und was verdient man?